AGB

§ 1 Geltungsbereich

(1) Alle Lieferungen und Leistungen von madlchen.com, die in Erfüllung von Aufträgen mit Verbrauchern oder Unternehmern (nachfolgend "Kunde") erbracht werden, unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt).

(2) Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, welches weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt. Den AGB widersprechende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn der Anbieter diesen nicht widerspricht.

(3) Der Anbieter führt Ihre Bestellung nach den zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB aus. Die AGB in ihrer aktuellen Fassung stehen Ihnen auf der Internetseite www.madlchen.com unter „AGB“ zur Verfügung. Änderungen und Ergänzungen der AGB behält sich der Anbieter ausdrücklich vor.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

(2) Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop von madlchen.com integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ab. Nach Abgabe seiner Bestellung, durch Klick auf den Bestellvorgang abschließenden Button, auf der letzten Seite des Bestellvorgangs und damit der Abgabe eines Angebots auf Vertragsschluss erhält der Besteller eine Auftragsbestätigung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse. Diese stellt die Annahme des Vertrages durch madlchen.com dar.

(3) Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular wird der Vertragstext von uns gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung zugeschickt. Bestellungen werden auf unserer Internetseite archiviert und können über ein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop angelegt hat.

(4) Ein Vertrag kommt zustande, wenn über das Kontaktformular oder die Emailadresse service@madlchen.com, eine individuelle Anfrage zur Fertigung individueller Schuhe gestellt wird. Der Kunde bekommt ein Anfrage bezogenes Angebot, welches der Kunde per Email oder schriftlich bestätigen muss.

§ 3 Rechte Dritter an Motiven

(1) Das Angebot von madlchen.com umfasst die Umsetzung kundenspezifischer Gestaltungsvorgaben, insbesondere auch nach Vorlagen des Kunden. Beauftragt der Kunde den Anbieter mit der Gestaltung individueller Schuhe nach einer von ihm zur Verfügung gestellten Vorlage, bestätigt der Kunde damit zugleich, Inhaber der hierfür erforderlichen Rechte zu sein. Soweit dies zur Erfüllung des Kundenauftrags erforderlich ist, räumt der Kunde dem Anbieter zudem ein entsprechendes Nutzungsrecht an den ihm zur Verfügung gestellten Vorlagen ein.
(2) Erteilt der Kunde dem Anbieter einen Auftrag zur Gestaltung individueller Schuhe nach einer von ihm zur Verfügung gestellten Vorlage ohne Inhaber der hierzu erforderlichen Rechte zu sein, haftet er gegenüber dem Anbieter für alle diesen hieraus treffenden Rechtsfolgen. Hierzu zählt insbesondere die Freistellung des Anbieters von allen Ansprüchen Dritten infolge einer in der Gestaltung des Schuhes liegenden Rechtsverletzungen einschließlich der Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung.

§ 4 Auftragsarbeiten, individuelle Ausführungen und Beschaffenheit der Ware

(1) Fertigen wir nach individuellem Auftrag des Kunden, z.B. gemäß fotografischer Vorlage, gezeichneter Vorlage, oder anders ausgeführten Wünschen und Maßgaben, oder wird ein Produkt in Abwandlung von der Standardausführung gemäß der Wünsche des Kunden gefertigt, handelt es sich um eine Auftragsarbeit. Das Urheberrecht für die Auftragsarbeit verbleibt bei uns, wenn nicht anders im Angebot beschrieben wird. Der Leistungsumfang der Auftragsarbeit ist in unserem Angebot ausgeführt. Es besteht kein Anspruch auf darüber hinausgehende Leistungen.

(2) Bei unseren Angeboten handelt es sich um individuelle Handarbeit. Geringfügige Farb- und Größenabweichungen gegenüber den Produktabbildungen oder vorhergehenden Ausführungen der Arbeiten sind unausweichlich und kein Kriterium für eine Wertminderung der Ware.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

(1) Die vertragsgegenständlichen Waren bleiben bis zu deren vollständiger Bezahlung im Eigentum von madlchen.com

§ 6 Gewährleistung 

(1) Vertragsgegenstand ist ausschließlich die verkaufte Ware mit den Eigenschaften und Merkmalen sowie dem Verwendungszweck gemäß der jeweils beiliegenden Produktbeschreibung. Sollte die vom Anbieter gelieferte Ware mangelhaft sein, können Sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften nach Ihrer Wahl Beseitigung des Mangels oder Lieferung mangelfreier Ware verlangen (Nacherfüllung). Belegen Sie dies, mit Bilder direkt nach dem Öffnen der Verpackung. Sollte die Nacherfüllung zweimalig fehlschlagen, können Sie den Kaufpreis mindern oder vom Vertrag zurücktreten. Der Anbieter ist zudem berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten verbunden ist und die andere Art der Nacherfüllung keine erheblichen Nachteile für Sie darstellt.

(2) Bei Reklamationen ist es erforderlich, dass madlchen.com das Kaufdatum nachvollziehen kann. Der reklamierte Artikel sollte, sofern vorhanden, zusammen mit einer Kopie der Rechnung, an madlchen geschickt werden.
(3) Der Vertragspartner ist verpflichtet die Ware bei Ankunft unverzüglich auf Transportschäden und offensichtliche Mängel hin zu untersuchen und diese sofort an madlchen.com gegenüber zu melden.
(4) Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung durch Gebrauch. Werden Wartung oder Pflegeanweisungen wie von madlchen.com beschrieben, nicht befolgt, Änderungen an den Produkten vorgenommen, Zubehörteile unsachgemäß montiert, Teile ausgewechselt oder Pflegemittel verwendet, die nicht dem hohen Qualitätsstandard von madlchen.com genügen, so entfällt die Gewährleistung bezogen auf Mängel, welche durch den Verstoß gegen die vorgenannten Bestimmung entstehen oder entstanden sind.
(5) Garantien im Rechtssinne erhält der Vertragspartner nur, wenn dies ausdrücklich und schriftlich von der titus GmbH bestimmt wird.

(6) da es sich um eine Sonderanfertigung handelt, sind die Schuhe vom Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen. Der Kunde hat die die Möglichkeit, die Rohschuhe gegen einen Aufpreis, zur Anprobe bestellen zu können.

§ 7 Haftung

(1) Der Anbieter haftet nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind und auch nicht für sonstige Vermögensschäden. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Anbieters oder eines Erfüllungsgehilfen, bei Schäden des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei Schäden, die durch das Fehlen einer Beschaffenheit entstanden sind, die der Anbieter Ihnen garantiert hat oder bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz. Sofern der Anbieter oder seine Erfüllungsgehilfen fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt haben, beschränkt sich die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden.

§ 8 Lieferung, Versandkosten

(1) Die Übergabe von Bestellungen an das Versandunternehmen erfolgt ausdrücklich erst nach Zahlungseingang des Gesamtbetrags. Die Lieferung erfolgt dann an die vom Käufer elektronisch mitgeteilte Adresse. Madlchen.com haftet nicht für unverschuldete Lieferverzögerungen. Ein verspätetes Eintreffen der bestellten Produkte berechtigt Kunden weder zum Rücktritt vom Kaufvertrag noch zu Schadenersatz. Madlchen.com haftet zudem weder bei Unzustellbarkeit oder verspäteter Auslieferung der Ware infolge unkorrekter Angabe der Lieferadresse durch den Kunden, noch bei Abwesenheit des Empfängers.
(2) Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten. Anfallende Versandkosten sind auf madlchen.com angegeben, werden dem Kunden im Bestellformular angezeigt und sind vom Kunden zu tragen.

§ 9 Preise, Bezahlung

(1) Maßgeblich sind die in der Bestellbestätigung vom Anbieter genannten Preise. Soweit nicht anders vereinbart, sind die Rechnungen von madlchen.com sofort ohne Abzug fällig.

In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Paypal

Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Überweisung

Sie überweisen den fälligen Betrag auf das angezeigte Konto.

Die Zahlung des Kaufpreises ist stets im Voraus zu leisten. (Vorkasse)

§ 9 Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung von Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig ver-trauen darf ("wesentliche Vertragspflichten") sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es han-delt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
(3) Die Einschränkungen der Abs 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 17 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.